Lippenpeeling selbst gemacht

Mit nur 3 Zutaten zu meinem liebsten Lippenpeeling.

Zutaten Grundrezept:

  1.  1/2 Teelöffel Honig
  2. 1/2 Teelöffel Traubenkern-Öl
  3. etwa 2 Teelöffel Zucker

    Lippenpeeling selbst gemacht 1.JPG

Alles ordentlich miteinander vermengen, schon habt ihr euer Lippenpeeling selbst gemacht!
Ich empfehle zunächst mit einem Teelöffel Zucker zu beginnen und anschließend so viel Zucker zuzugeben, bis die erwünschte Konsistenz erreicht ist.

Da die entstandene Menge für deutlich mehr als eine Anwendung reicht, fülle ich sie in ein kleines, leeres Marmeladenglas. Zu finden sind die Gläschen in der Drogerie bei den Pröbchen.

Lippenpeeling selbst gemacht 2.JPG

Varianten:

  • Natürlich könnt ihr noch einen Tropfen eines ätherischen Öls eurer Wahl dazugeben.
  • Statt Honig lässt sich auch Ahornsirup verwenden, somit wäre das Peeling vegan.
  • Verschiedenen Ölen werden verschiedene positive Eigenschaften zugesprochen. Hier lässt sich natürlich experimentieren.
  • Für den Peeling-Effekt lassen sich auch (zusätzlich) Kokosraspeln verwenden.
  • Die Konsistenz des Honigs beeinflusst natürlich die Konsistenz des Lippen-Peelings.

Was nicht funktioniert hat:

  • Für zusätzliches Aroma 1/2 Teelöffel Tee (Grünen) hinzugeben. Gekocht löst die Flüssigkeit den Zucker auf, wodurch der Peeling-Effekt verloren geht, als loser Tee hat man diesen unvermeidlich im Mund, was kein angenehmes Gefühl ist.

Für alle unter euch, die lieber ein Peeling kaufen wollen: Gute Lippenpeelings finden Mann und Frau bei lush. Ein „Luxus-Scrub“ gibt’s von fresh, lässt sich über sephora.com nur leider nicht nach Deutschland verschiffen.


Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen. Viel Spaß beim Ausprobieren! Schreibt mir doch bitte eure liebsten Lippenpeelings!

Advertisements

2 Gedanken zu “Lippenpeeling selbst gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s