Argan-Körperöle im Vergleich

Zwei Körper-Öle, Zwei mal Argan-Öl, Zwei mal Drogerie im Vergleich. Ich beziehe mich auf Pflegewirkung, Duft, Ergiebigkeit, Inhaltsstoffe und Preis.
Zum Vergleich der Inhaltsstoffe verwende ich Codecheck. Die App ist kostenlos und entweder man scannt den Barcode oder sucht das Produkt über seinen Namen. Anschließend wird eine Beurteilung und Auflistung von enthaltenen Inhaltsstoffen gegeben. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich ein Laie im Bereich Inhaltsstoffe bin und somit nur sagen kann, was ich hier und da mal aufschnappe.

Argan Öl.JPG

Kneipp Schönheitsgeheimnis Hautöl: 

Das Haut-Öl kostet rund 6,50€ und ist leider nicht überall zu finden. Enthalten sind 100ml. Das Öl ist sehr ergiebig und pflegt intensiv. Da ich kein generelles Problem mit trockener Körperhaut habe, zieht es mir teilweise zu langsam ein. Für diejenigen unter euch, denen trockene Haut zu schaffen macht, wird Kneipp hier die richtige Wahl sein.
Der Geruch ist traumhaft.
Was die Inhaltsstoffe betrifft warnt mich Codecheck vor Isopropyl Myristate, Caprylic Capric und Triglyceride. Diese können laut der App aus Bestandteilen der Ölpalme gewonnen worden sein und somit negative Folgen für unsere Umwelt haben. Des Weiteren warnt mich die App vor Coumarin, einem Duft-Wirkstoff, der als Allergen wirken kann. Die weiteren Wirkstoffe scheinen unbedenklich und empfehlenswert zu sein.
Enthaltene Öle sind: Argan-, Marula-, Wunderbaum- und Olivenöl.

Garnier Schöne Haut Öl:

Dieses Haut-Öl ist deutlich leichter zu finden. 150ml kosten hier etwa 5,5o€.
Ich würde es als trockenes Öl beschreiben, da es sich auf der Haut wie ein trockenes Sonnen-Öl anfühlt. Ich habe dadurch nicht das Gefühl, dass das Öl pflegt, sondern eher auf der Haut aufliegt und dann plötzlich verschwindet.
Die Verpackung punktet hier dank des Sprühkopfes.
Auch den Geruch dieses Öls finde ich mehr als angenehm. Ich persönlich habe den Eindruck, dass der Duft schneller verfliegt, als bei der Variante von Kneipp.

Codecheck warnt mich wieder vor den Inhaltsstoffen: Isopropyl Myristate, Caprylic Capric und Triglyceride. Die anderen Inhaltsstoffe seien unbedenklich. Aufgefallen ist mir jedoch, dass Benzyl Alkohol enthalten ist. Deswegen frage ich mich, wie sehr ich der Einschätzung von Codecheck trauen kann. Insgesamt finde ich Codecheck in diesem Vergleich nicht sonderlich hilfreich.

Das Öl soll mit Argan-, Macadamia-, Rosen- und Mandelöl pflegen.

Fazit: Die Inhaltsstoffe finde ich schwierig zu bewerten, prinzipiell scheinen beide Öle hier ähnlich abzuschneiden. Der Duft beider Öle überzeugt mich und den teureren Preis gleicht Kneipp mit Ergiebigkeit aus. Kneipp gewinnt allein durch die Pflegewirkung.

Arrgan Öl Kneipp.JPG

 

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s