52 Tage Project 5 Pan

Liebe Leute, es ist geschafft. 52 Tage habe ich nun hinter mir und endlich ist die letzte Flasche leer.

Beim Project 5 Pan geht es darum, 5 ausgewählte Produkte zu verbrauchen, bevor etwas Neues gekauft werden soll. Meine damaligen Gedanken und eine genauere Erklärung findet ihr im Ursprungsartikel.
Den Ursprungsartikel verlinke ich euch hier. Dort sind auch alle Erklärungen zu den einzelnen Artikeln aufgeführt.

Was denke ich abschließend über das Projekt und die einzelnen Produkte?

Ich werde das Projekt auf jeden Fall wiederholen, doch wesentlich leerere Produkte auswählen. Ich habe mit 52 Tagen ein wenig länger gebraucht, als meine anfängliche Annahme von 1 bis 1 1/2 Monaten. Ein nächstes Projekt werde ich vielleicht zeitlich begrenzen, oder Produkte auswählen, die maximal in einem Monat aufzubrauchen sind.
Normalerweise belohne ich mich nämlich in Lernphasen gerne mit einem Nagellack oder ähnlichem. In den letzten 52 Tagen habe ich mir das verkniffen und mir dafür vielleicht ein klitzekleines bisschen mehr Süßigkeiten gekauft. Ich denke, dass deswegen meine Hosen deutlich enger sitzen. Daraus ziehe ich für mich, dass ich ein neues Project 5 Pan nicht direkt vor Klausuren starte. 😉

Doch kommen wir zu den einzelnen Produkten. Sortiert nach dem Zeitpunkt des Verbrauchs.

  1. Smashbox Photo Finish Lid Primer: Nach genau einer Anwendung war der Primer leer. Deswegen hat sich meine Meinung auch nicht verändert. Den Primer werde ich wegen des Preises nicht nachkaufen. Die Qualität ist aber gut. IMG_1178
  2. Make Up For Ever Aqua Smoky Lash Mascara: Die Mascara hat zum Schluss auch noch geklumpt. Ich würde nicht sagen, dass sie leer war, bevor sie in den Müll gewandert ist. Doch wieso sollte ich eine Mascara aufheben, die mir klumpige Wimpern macht, wenn ich doch bessere Alternativen besitze? Werde ich definitiv nicht nachkaufen.IMG_1177
  3. Dove Body Lotion-Winter LE: Für die Lotion ist meine Haut vielleicht einfach nicht trocken genug, weswegen die Lotion so lange braucht, bis sie eingezogen ist. Was mich wirklich gestört hat war, dass ich noch 5 weitere Male meine gesamte Haut eincremen konnte, nachdem ich kein Produkt durch die gewöhnliche Packung gepresst bekommen habe. Ich habe den Verschluss dann abgenommen und mit meinen Fingern umständlich massenhaft Lotion ausgekratzt. Das heißt ich musste IMG_1175für Creme kämpfen, die ich sowieso nicht überragend finde. Eine andere Version der Dove-Lotion für normale Haut würde ich nachkaufen.
  4. 8×4 Hollywood Deodorant: Das Problem liegt wie so oft, auch hier beim Anwender. Ich wusste, dass das Deo nicht den ganzen Tag durch hält und habe es dennoch häufig daheim vergessen, was zur Folge hatte, dass ich mich über den Tag unwohl gefühlt habe. An Tagen an denen ich das Deo nicht vergessen habe, habe ich es etwa 3 Mal am Tag verwendet, und bin so gut durch den Tag gekommen. Den Duft mochte ich noch gegen Ende und auf Nachfrage bei Freunden empfand auch niemand den Geruch zu penetrant. Die Frage, inwieweit ich hier eine ehrliche Antwort bekommen habe, ist mal in den Raum gestellt. Werde ich nicht nachkaufen, stellt jedoch auch keinen Flop dar.
  5. got2b Schutzengel: Wie habe ich mich gefreut, als ich die Flasche endlich in den Müll werfen konnte. Das Gute daran, einen Hitzeschutz in das Projekt einzubinden war, dass ich in seltener vergessen habe. Außerdem hat mich das Projekt dazu ermuntert mehr mit meinen Haaren zu spielen. Ob der Hitzeschutz wirklich gewirkt hat, kann ich immer noch nicht sagen-Schade eigentlich. Vielleicht wichtig zu erwähnen ist, dass zu viel Produkt die Haare klebrig macht. Deswegen habe ich auf meine gesamten Haare wahrscheinlich weniger Hitzeschutz verwendet, als ich zum erfolgreichen Schützen meiner Haare benötigt hätte. Ich werde mir den Hitzeschutz nicht nachkaufen, da es andere interessante Varianten von Hitzeschutz auf dem Markt gibt. Mich interessiert trockener Hitzeschutz. Ich würde dem got2be Schutzengel eine 4 geben. Also bestanden, aber nicht besser.

 

Erzählt mir von euren Erfahrungen mit dem Projekt oder einem ähnlichem. Kennt ihr die einzelnen Produkte?
Den nächsten Artikel gibt es am Donnerstag. Ich hoffe der Artikel hat euch gefallen und bis Donnerstag!

 

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s